Offenes Ohr - Gesprächs-/ Beratungsangebot

mit Terminvereinbarung

Du brauchst  jemanden, der dir  zuhört  oder  gemeinsam mit dir nach Lösungen sucht. Du möchtest ein entlastendes Gespräch oder Beratung?  Dann melde dich und mach einen Termin aus oder sprich unsere Sozialpädagogin Katharina direkt in der MÜTZE an.

Unsere Sozialpädagogin/ Elternbegleiterin Katharina ist für dich da und du kannst persönliche Angelegenheiten zeitnah mit ihr besprechen. Auch für Alleinerziehende ist dies eine Gelegenheit sich unverbindliche zu erkundigen und spezielle Anliegen zu erörtern.

Terminabsprachen sind telefonisch zu den Bürozeiten oder per Mail  möglich. Bei Bedarf können Gespräche auch per Videochat stattfinden. 
Kontakt:
über das 
Büro, T 0661 8050,  Mo. – Fr. von 9.00 – 13.30, Do. ist das Büro nicht besetzt, per Mail: info@muetze-fulda.de oder
direkt an Katharina Rapp, Dipl. Sozialpädagogin, zertifizierte Elternbegleiterin
Mobil 01573 820 3733 – bitte auf AB sprechen, Du wirst dann zurückgerufen, per Mail: katharina@muetze-fulda.de

weitere Angebote

Stadtteiltreff Ostend / Zieher Süd – Standort Ostend

Leitung: Hüsne Maras
E-Mail: huesne.maras@muetze-fulda.de
Tel. 0175-33360081

Second-Hand-Laden

Gebrauchte Kinderkleidung und Spielzeug werden zu günstigen Preisen angeboten. Mitglieder haben die Möglichkeit ihre Ware bei uns auf Kommissionsbasis zu verkaufen.

Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 09.00 – 13.30 Uhr

Räumlichkeiten für Umgangskontakte

Die MÜTZE bietet Pflegefamilien und getrennten Elternpaaren die Möglichkeit, in einer neutralen Umgebung nicht betreuten oder begleiteten Umgang zu pflegen. Es stehen zwei Möglichkeiten zur Verfügung:

1. Es kann ein separater kindgerechter Raum genutzt werden.
2. Man nutzt die Offenen Treffs / Gruppen.

Genauere Informationen bitte telefonisch im Büro erfragen. Für Rollstuhlfahrer geeignet.

Ehrenamt

Wer sich ehrenamtlich engagieren möchte, meldet sich bitte bei Astrid Laube oder Anette Witzel im Büro oder kommt auch gerne zu einem Arbeitstreffen / Plenum vorbei. Es gibt immer Möglichkeiten und Aufgaben, die einem Spaß machen. Viele kleine Aufgaben sind zu bewältigen, um das Angebot der MÜTZE am Laufen zu halten. Auch Ideen sind immer willkommen.

Durch die Corona-Pandemie hat sich leider unser Angebot verändert. Wir sind sehr traurig darüber, dass viele Ehrenamtliche sich nicht engagieren können, dass viele geplante Aktionen nicht stattfinden können und viele junge Familien mit Ihren kleinen Kindern nicht spontan die Plattform für Vernetzung, Austausch und Spielen nutzen können. Wir arbeiten daran und möchten auch euch motivieren: Wenn Ihr Ideen habt, was unter den Hygienebedingungen angeboten werden kann, dann sprecht uns an. Wir greifen alle Ideen, wie wir niederschwellige Familienbildung anbieten können, gerne auf.

 Copyright © 2022 Mütterzentrum Fulda e. V. - kurz die MÜTZE