Der Treffpunkt mitten in Fulda für Familien, Alleinerziehende und Senioren. Das Mütterzentrum e. V. Fulda (kurz "DIE MÜTZE") ist da für

Eltern, weil sie mit anderen Müttern und Vätern reden, lachen und ihre Freuden und Sorgen teilen können UND
Kinder, weil sie genügend Platz zum Toben, miteinander Spielen und Singen haben und willkommen sind.

In kindgerechter Umgebung auf über 460 qm bietet DIE MÜTZE vor allem jungen Familien, Müttern, Vätern und Kindern die Möglichkeit, sich zu treffen, Erfahrungen auszutauschen, sich gegenseitig Anregungen zu geben und gemeinsam aktiv zu werden. Unabhängig von Nationalität, Religion, sozialer Herkunft und Alter steht unsere Einrichtung als familiäre Anlaufstelle und Kontaktstelle auch für Nichtmitglieder offen.

Mit unseren vielfältigen Angeboten unterstützen und entlasten wir Familien in ihrem Alltag und machen ihn bunter und lebendiger. DIE MÜTZE bietet eine Vielzahl offener Gruppen (d. h. ohne vorherige Anmeldung) für die ganze Familie. Dies ist einmalig im Raum Fulda!

Angeboten werden u. a. Baby-Treff, Bastelkreis, Kaffeeklatsch, Vater-Kind-Treff, Familienfrühstücke, Vorträge und Workshops für Erwachsene und Kinder.

DIE MÜTZE bietet unterschiedliche Kinderbetreuungsgruppen (U3) an. Diese Gruppen fördern die sozialen Fähigkeiten der Kinder u. a. mit Sing- und Bewegungsspielen, Sinnes- und Turnübungen.

Das Herzstück DER MÜTZE sind die offenen Gruppen. Es ist am z. B. Mittwochvormittag zum Frühstück und am Dienstagnachmittag zum Kaffeeklatsch geöffnet. Hier trifft man sich zwanglos zum Austausch und hat die Möglichkeit, sich persönlich über die laufenden Aktivitäten zu informieren.

Ein entscheidener Garant für das umfangreiche Angebot DER MÜTZE ist das überwiegend ehrenamtliche Engagement vieler Frauen und Männer, die verschiedene Verantwortungen übernehmen und ihre eigenen Ideen und Vorstellungen einbringen und umsetzen bzw. ihr Wissen anderen Menschen zu vermitteln.